shadow
shadow

Funktionelle Beschichtungen

für den Maschinenbau

Werkzeuge werden für die Herstellung zahlreicher Komponenten genutzt, die wiederum in Maschinen verbaut werden oder unmittelbares Endprodukt sind. Für Werkzeuge gibt es unzählige Methoden von Herstellungsarten, Prozessmaterialien und komplizierte und endkonturnahe Formverfahren.

Der gemeinsame Faktor aller Herstellungsmethoden ist der Einsatz von Werkzeugen. Werkzeugkosten können einen massiven Teil der Herstellungskosten betragen, da Werkzeuge oft aus teuren Materialien wie Stahl, Keramik oder sogar Diamanten hergestellt werden, damit sie selbst andauernde und harte Produktionsprozesse überstehen. Aber auch die Herstellungskosten für die Werkzeuge selbst können extrem hoch sein.

Aus diesem Grund scheint jede Maßnahme, die der verlängerten Lebensdauer der Werkzeuge dient aus ökonomischer Sicht äußerst attraktiv. Und genau das leisten unsere Systec SVS PVD Beschichtungen. Denn sie verlängern die Lebensdauer aller Werkzeuge.

Die Vorteile unserer Beschichtungen sind zahlreich und können monetär gemessen und präsentiert werden:

Gewinn/Werkzeug = Kosten eines neuen Werkzeugs x verlängerte Lebensdauer- Beschichtungskosten

Für Werkzeuge die mit Metall (Schneiden, Formen, Gießen) oder mit anderen Werkstoffen wie Plastik oder Kompost in Berührung treten, gibt es viele mögliche PVD Beschichtungen.

Die Spanne reicht von einfachen Monobeschichtungen (TiN) zu multifaktoriellen Filmen aus Nanoschichten für ganz spezielle Anwendungen. Außer bei Metallwerkzeugen findet man PVD Schichten hauptsächlich bei Plastikinjektionsteilen. Für diese sind Materialeigenschaften erforderlich welche wiederum möglicher Verstopfung und dadurch bedingte Produktionsstopps entgegenwirken.

SYSTEC Werkzeugbeschichtung
Industrie, AnwendungSchichtfunktionEmpfohlene SchichtEmpfohlene Schicht
Schneid- Werkzeug

Verbesserung der Haltbarkeit

Verbessertes Oberflächenfinish

Verbesserte Produktivität durch höhere Geschwindigkeit und Angießen

Reduktion Verschleiß

MQL (Minimum quantity lubrication)

Jetzt möglich: schnelles Schneiden und „harter“ Maschinengebrauch

Abhängig von der AnwendungSchneidwerkzeuge für Stahlproduktion und nicht eisenhaltige Teile wie Eingussteile, Schneider, Fräser, Sägen etc.
Metallform- und Biegeteile

Bessere Haltbarkeit

Verbessertes Oberflächenfinish

Verbesserte Produktivität durch höhere Geschwindigkeit und Angießen

Abhängig von der Art der AnwendungFormgebende Werkzeuge für Formen, Biegen und Gießen von leichten Legierungen und rostfreiem Stahl
Plastikinjektions- teile

Verschleiß – und Abriebschutz

Verstopfungsprävention

Operationen ohne Schmiermittel

Korrosionsschutz

Oberflächenformteile

Gelege, Ringhälse,

Injektionsknöpfe, Schraubenköpfe, Rücklaufventil,

Düsennadeln